Unternehmen

Unser Unternehmen

Bereits in der vierten Generation bearbeitet die Familie Schweigl Holz aus dem Ultental. Im fernen Jahr 1894, also vor 120 Jahren, errichtete der Urgroßvater des jetzigen Inhabers der Firma Ligna Construct sein erstes Sägewerk im Ultental.

Das Ultental hat große Tradition in der Forstwirtschaft und in der Holzverarbeitung. Ulten ist die Wiege und geradezu prädestiniert für die Qualitätsprodukte aus reinem, natürlichem Holz von Ligna Construct.
Inzwischen ist es dem Unternehmen gelungen, die Massivholzwand bio-xlam zu entwickeln und in höchsten Standards zu etablieren.

Derzeit beschäftigt Ligna Construct 15 erfahrene Mitarbeiter in Produktion, Planung und Verwaltung und bedient sich eines modernen Maschinenparks (darunter ein Roboter jüngsten Datums) im erweiterten Firmensitz in St. Pankraz/Ultental. Das integrierte Sägewerk gestattet es dem Betrieb auf selber verarbeitetes Holz aus dem Ultental zurückzugreifen und eventuelle Sonderwünsche der Kunden zu berücksichtigen.

In der Zusammenarbeit mit kreativen Architekten, Planern und bodenständigen Handwerkern realisiert Ligna Construct ihr massives Bio-Holzhaus, individuell gefertigt, erdbeben-, lärm- und feuerresistent, ein Stück unberührtes Ulten für ihren persönlichen Bedarf.